Willkommen
  3 Ferienappartements
2-Raumferienappartement
neu Appartment 40qm 2015
Appartment Familie Jung
Unser Karseenbuch
Kniebiser Wanderbüchlein
Kniebis
Freudenstadt
Zuhause
Hobbies
Besinnliches
Wandervorschlag 2012
Wandervorschlag 2011
Wandervorschläge 2010
Wandervorschlag 2009
Wandervorschlag 2008
Tierbegegnung 2008
Wandervorschläge 2007
Kandelhöhenweg 2006
Preisverleihung 2006
Preisträger
Preisverleihung 2005
Preisträger
Preisverleihung 2004
 Wandervorschlag 2006
Wandervorschläge 2005
Felsengrotte
Mittelwegwanderung
Ostwegwanderung
Schneeschuhwandern
Kniebiswinter 2015
Der Kreidefelsen
Impressum





Beim KFZ - Parkplatz (auch Linienbushaltestelle) Zuflucht, beginnen wir unsere Rundwanderung. Wir überqueren die Fahrstraße und wandern nur wenige Meter auf dem Westweg (rote Raute). Schon sehen wir das Schild mit dem Hinweis, Renchtalhütte.

Jetzt folgen wir der blauen Raute. Zunächst wandern wir auf einen Weg, der von Steinen und Wurzel überzogen ist, leicht bergab, danach wandern wir rechts, einem Waldweg leicht steigend, bis zu einer Kreuzung. Hier halten wir uns links abwärts, bis wir die nächste Kreuzung erreichen, um hier rechts leicht ansteigend, weiter zu wandern. Bald schon ist ein Höhepunkt unserer Wanderung erreicht, der Blick in das schöne Renchtal, und bei guter Sicht bis in die Rheinebene.





Die wunderschönen Schwarzwaldberge umrahmen alles. Zwei Ruhebänke laden uns zum Verweilen ein, und so können wir dieses wunderschöne Panorama auf uns wirken lassen.




Der Weg geht nun 200 m abwärts, und wir wandern dann dem ausgeschilderten Wanderweg zur Renchtalhütte scharf links weiter. Wieder umgibt uns diese herrliche Aussicht. Bei einer zweiten Rastbank angekommen, können wir noch einmal das Panorama der Schwarzwaldberge genießen.




Leicht abwärts wandern wir nun bis zu einer Weggabelung, hier führt uns der Weg rechts weiter. Wenige Meter, und wir sehen die blaue Raute mit dem Hinweis, Wanderweg zur Renchtalhütte, dem wir nun abwärts folgen. Bald schon erreichen wir die Renchtalhütte, die vom Fernsehen und von vielen Sängern, bekannt wurde.





Auch in der Renchtalhütte haben wir eine schöne Rundumsicht auf Täler und Höhen.





Unser Urlaubsgast genießt, die für unsere Region typische Schwarzwälder Kirschtorte.




Zum Rückweg gehen wir ca. 100 Meter zurück, ein Hinweis zeigt uns die gelbe Raute, diese ist unser Wanderzeichen bis zum Parkplatz der Zuflucht. Wir wandern vorbei am Brandbrunnen, und so ganz langsam wird nun unsere Kondition gefordert. Es geht nun 3,5 Kilometer in die Höhe, bis wir unseren Ausgangspunkt, die Zuflucht, erreicht haben.

INFO

Wanderweg ca. 9 Kilometer
wunderschöne Ausblicke in das Renchtal, die Rheinebene und die schönen Schwarzwaldberge, die alles umrahmen.
Renchtalhütte ist bewirtschaftet
Rückweg 260 Höhenmeter auf 3 Kilometer im Aufstieg

Top