Willkommen
  3 Ferienappartements
2-Raumferienappartement
neu Appartment 40qm 2015
Appartment Familie Jung
Unser Karseenbuch
Kniebiser Wanderbüchlein
Kniebis
Freudenstadt
Zuhause
Hobbies
Besinnliches
Wandervorschlag 2012
Wandervorschlag 2011
Wandervorschläge 2010
Wandervorschlag 2009
Wandervorschlag 2008
Tierbegegnung 2008
Wandervorschläge 2007
Kandelhöhenweg 2006
Preisverleihung 2006
Preisträger
Preisverleihung 2005
Preisträger
Preisverleihung 2004
 Wandervorschlag 2006
Wandervorschläge 2005
Felsengrotte
Mittelwegwanderung
Ostwegwanderung
Schneeschuhwandern
Kniebiswinter 2015
Der Kreidefelsen
Impressum

Rundwanderung zum Burgbachfelsen und zum Burgbachwasserfall




Am Parkplatz des Kurhauses von Bad Rippoldsau ( auch Linienbushaltestelle), wandern wir in Richtung Wolfach, immer am Fluss Wolf entlang. Beim Ortsteil Klösterle überqueren wir die Wolf, und anschließend die Fahrstraße.



Am Gasthaus "Klösterle Hof" sehen wir die blaue Raute, die uns in die Höhe führt. Sie ist für die Wanderung bis zum Wasserfall unser Begleiter.





Blick auf Bad Rippoldsau







Auf naturbelassenem Wanderpfad erreichen wir nach 4 Kilometer einen Bauernhof, und vor dem Bildstöckel überqueren wir die Fahrstraße und gehen den Wiesenpfad steil abwärts.



Bald schon erreichen wir die Weggabelung :
Burgbachfelsen - Burgbachwasserfall




Wir gehen zuerst die ausgetretenen Stufen zum Burgbachfelsen hinauf.





Hier haben wir schöne Ausblicke auf Schwarzwaldhöhen und weit in der Ferne sehen wir den Badischen Teil vom Kniebis.




Jetzt folgen wir dem Hinweis zum Burgbachwasserfall. Nun erwartet uns rechts und links des Weges ein gewaltiges Felsenmassiv. Das Tosen des gewaltigen Wasserfalles rückt immer näher.





Wir sehen nun den höchsten, freifallenden Wasserfall (32 m) von Baden Württemberg.



Nach diesen gewaltigen Eindrücken setzen wir unsere Wanderung fort. Die gelbe Raute führt uns auf die Fahrstraße. Wir wandern links an den Häusern des Dorfes Burgbach entlang. Wir überqueren beim Hotel "Zum letzten G'stehr" die Fahrstraße, und wandern dann rechts der Wolf entlang, bis nach Bad Rippoldsau.



Info zur Wanderung:

>  Wanderstrecke
     ca. 9 Kilometer
>  steiler Anstieg
    ca. 1,5 Kilometer am
    Anfang der Wanderung
>  Wanderschuhe
    empfohlen, Rutschgefahr
    im Felsenmassiv








Info zur Geschichte:

am Geburtstag des Großherzoges von Baden pilgerten die Rippoldsauer zur Jubelfeier
    zum Pavillon auf den Burgbachfelsen.
>  Burgbachwasserfall ist als Naturdenkmal geschützt.
>  Urkunden von 786 lassen vermuten, dass in den Felsenmassiven eine Burg vorhanden war.


Top